about me


Erst einmal herzlich Willkommen auf meiner Seite "angelikas.backwelt".

Mein Name ist Angelika, ich bin 40 Jahre alt und komme aus der Nähe von München. Ich bin verheiratet und Mama eines 9-jährigen Sohnes. Ich arbeite 2 Tage noch als Serviceberaterin bei einer Bank, was mir großen Spaß macht. Ich mag den Kontakt zu den Kunden und ich habe die besten Kollegen, die man sich wünschen kann.

Meine große Leidenschaft war aber schon immer das backen. Auch wenn ich sonst nicht der geduldigste Mensch bin, beim backen und gerade beim verzieren, lege ich auf einmal große Ausdauer und Geduld an den Tag.

Bereits im Jahr 2007 probierte ich mich an meiner ersten Motivtorte. Zum Studienabschluss meines Bruders wollte ich ihm etwas besonderes machen und stieß dabei durch Zufall auf ein Backbuch mit Fondanttorten. Da ich schon seit Kindheitstagen wahnsinnig gerne backe, war es die perfekte Lösung. Fertiger Fondant war zu diesem Zeitpunkt noch nicht so verbreitet wie heute und daher befolgte ich das Rezept vorne im Buch und stellte meinen eigenen Fondant her. Für eine Zutat musste ich sogar meine Mutter in die Apotheke schicken, da ich sonst nicht gewusst hätte, wo ich es her bekommen könnte. Aber es klappte alles echt so reibungslos und es machte einen wahnsinnigen Spaß. Ich war am Schluss so stolz auf mein erstes Werk.

Da es mir so einen Spaß gemacht hatte, versuchte ich mich mit meiner Mama gemeinsam an einem kleinen Zug mit Anhänger. Auch diesmal fertigten wir den Fondant wieder selbst an, aber irgendwas lief schief. Am nächsten Morgen fiel der ganze Fondant vom Zug wieder ab und die ganze Arbeit war umsonst.

Daraufhin legte ich erstmal eine Pause ein - bis 2013. Denn ab da bekam mein Sohn jedes Jahr zu seinem Geburtstag eine Motivtorte.

Im November 2016 hatte ich die Chance, mich auf einen Nebenjob in einem kleinen Laden für Tortenzubehör in der Nähe zu bewerben. Genau das richtige für mich. Also ergriff ich diese Möglichkeit und bewarb mich. Nach dem Probearbeiten war der Inhaberin und mir klar, dass es gut passt und so konnte ich im Dezember 2016 anfangen. Leider musste der Laden zum 30.09.2017 schließen, aber in dieser Zeit konnte ich viel lernen und mir noch einiges an Wissen, Tipps und Tricks aneignen.

Im November 2017 startete ich dann mit meinem ersten Blog mit dem Namen "Mein Backzauber", um genau dieses Wissen mit euch teilen zu können.

Seitdem bin ich auch sehr auf aktiv auf Instagram und stelle euch hier immer wieder neue Rezepte, Tipps, Infos, etc. ein.

Ich freue mich über jedes Feedback und Nachricht.

Und nun viel Spaß beim lesen und backen.